Krümeltreff

Tagesablauf

UhrzeitEreignis
08:00-09:00 Begrüßung der Kinder, freies Spielen
09:00-09:30 Frühstück
09:30-09:45 Körperpflege (Hände waschen, Wickeln; Toilettengänge)
09:45-11:00 Freies Spiel und Angebote, drinnen und draußen
11:00-12:00 Hände waschen, Mittagessen
12:00-12:30 Zahnpflege, Körperpflege und die Kinder für den Mittagsschlaf vorbereiten
12:30-14:30 Mittagsschlaf
14:30-15:00 Abholung und Verabschiedung der Kinder

Betreuungszeiten

Montag - Freitag: 08:00 Uhr - 15:00 Uhr

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
Malen und Basteln Spielplatztag Musik und Tanz Riechen, fühlen, hören und sehen Büchertag

Achtung, die nächsten freien Plätze gibt es voraussichtlich erst wieder in 2021!

Eingewöhnung

Die Eingewöhnungszeit ist mir sehr wichtig, da das gesamte Verhältnis von der Tagesmutter zum Kind und Tagesmutter zu den Eltern geprägt wird. Die Eingewöhnungszeit beträgt in der Regel zwischen 2-4 Wochen. Zu Beginn der Eingewöhnung sollte sich ein Elternteil ausreichend Zeit nehmen, damit sich das Kind langsam und sanft eingewöhnen kann. Die Bezugsperson sollte immer die gleiche sein. Somit kann das Kind eine leichtere Bindung zu mir aufbauen.

Fühlt sich das Kind durch die Bezugsperson sicher, so fällt es ihm leichter, neues zu erkunden.

An den ersten 3 Tagen bleibt die Bezugsperson mit dem Kind gemeinsam bei mir. Das Elternteil verhält sich passiv, sollte aber jederzeit für das Kind erreichbar sein. Am 4. Tag wird eine erste Trennung für ca. 10 Minuten versucht. Nachdem sich die Bezugsperson verabschiedet hat und verspricht wieder zu kommen, entfernt sie sich aus dem Raum, bleibt aber in Rufnähe, falls sich das Kind von mir nicht trösten lässt.

Kann das Kind die Bezugsperson gehen lassen, so wird die Zeit von mir langsam ausgedehnt.

Um Ihrem Kind die Eingewöhnung zu erleichtern, geben Sie bitte einen Schnuller, Kuscheltuch, Schmusetier oder ein anderes vertrautes Objekt mit.

Ganz wichtig ist, dass die Eingewöhnung und die Zeit danach nicht direkt wieder durch eine längere Abwesenheit, wie Urlaub, unterbrochen wird. Es kann sonst sein, dass wir neu eingewöhnen müssen.

Essen/Trinken, Pflege und Kleidung

Ich biete täglich Frühstück und Mittagessen an. Es wird mit frischen Zutaten gekocht und je nach Saison werden die Speisen zusammengestellt. Wenn es geht, verwende ich Bio Produkte.

Wenn es Besonderheiten beim Essen gibt, wie Allergien, Laktoseintoleranz oder Vegetarier, bitte ich Sie, mir dies im Erstgespräch mitzuteilen.

Kuchen oder ähnliches darf am Geburtstag gerne, mit vorheriger Absprache, mitgebracht werden.

Ebenso ist für ausreichend Getränke gesorgt wie Wasser und ungezuckerte Tees.

Das regelmäßige Wickeln, Hände waschen und Zähne putzen nach dem Essen gehört dazu. Jedoch sind Windeln, Feuchttücher, Zahnbürsten, Wundcreme und Sonnenmilch von den Eltern mitzubringen.

Kinder machen sich beim Spielen schmutzig! Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind immer Ersatzkleidung hat, auch falls beim Essen mal was daneben geht.

Meine Tageskinder benötigen zweckmäßige und bequeme Kleidung, damit sie die Welt entdecken können. Dazu gehören: Matschhosen,-jacken, Gummistiefel oder feste Schuhe, sowie im Winter Mütze, Schal und Handschuhe aber auch Hausschuhe oder dicke Stoppersocken.